Skip to main content

Halten Sie Ihr Hängemattengestell aus Holz in Topform: Tipps zur Reinigung und Pflege

Hängemattengestell reinigen

Haben Sie eine Hängematte aus Holz? Wenn ja, dann fragen Sie sich vielleicht, wie Sie sie in Schuss halten können. Hängemattengestelle aus Holz erfordern eine besondere Pflege und Wartung, die sich von der Pflege anderer Hängemattengestelle unterscheidet.

Um Ihnen einige Ratschläge zu geben, haben wir diese Liste mit Tipps für die Reinigung und Pflege Ihres Holzgestells zusammengestellt!

Wie man ein hölzernes Hängemattengestell reinigt und pflegt

Ein Hängemattengestelle aus Holz erfordern spezielle Sorgfalt und Wartung, die von der Sorgfalt anderer Hängemattenrahmen unterschiedlich ist

Die Reinigung und Pflege Ihres Holzgestells ist ziemlich einfach, aber es gibt einige Dinge zu beachten, um es in einem tipptopp Zustand zu halten:

  • Verwenden Sie milde Seife und Wasser, um Ihr Holzgestell zu reinigen, und lassen Sie es dann vollständig an der Luft trocknen, bevor Sie es lagern oder benutzen. So schützen Sie ihn auch vor Insekten und Fäulnis.
  • Sie können auch diese Gelegenheit nutzen um Ihren Rahmen mit einem Holzschutzmittel zu versiegeln.
  • Seien Sie besonders vorsichtig mit Metallbeschlägen, da diese mit Wasser in Berührung kommen und Flecken, Rost und Korrosion verursachen können
  • Um eine vorzeitige Abnutzung des Holzes zu vermeiden, vermeiden Sie es, sie mit irgendetwas Scheuerndem zu reiben
  • Wenn Sie einen Hängematte mit Holzelementen haben (viele sind aus Metall oder Kunststoff), sollten Sie dieses auf die gleiche Weise behandeln wie Ihr Gestell
  • Lassen Sie niemals Wasser in Kontakt mit unbehandelten Holzteilen kommen. Dies kann zu Fäulnis und Verrottung führen
  • Vermeiden Sie die Verwendung von Sonnenschutzmitteln für Ihre Hängematte und das Gestell, da dies dazu führen kann, dass das Holz Feuchtigkeit aufnimmt und sich verzieht

Wie sollte ich Holzmöbel generell reinigen und pflegen?

Holzmöbel sind wunderschön und können ein Leben lang halten, wenn man sie richtig pflegt. Tägliche Pflege, wie z. B. das Abstauben mit einem trockenen Tuch oder das Abwischen der Oberfläche mit Wasser und Seife, trägt zur Verlängerung der Lebensdauer Ihrer Holzoberflächen bei. Lesen Sie weiter, um 7 einfache Tipps für die Pflege von Holz zu erhalten!

Wie man Holzmöbel pflegt: 7 einfache Tipps

  1. Stauben Sie Ihre Möbel mit einem trockenen Tuch ab oder wischen Sie die Oberfläche mit Wasser und Seife ab
  2. Vermeiden Sie die Verwendung von Metallutensilien auf Holzoberflächen, um Kratzer vorzubeugen.
  3. Versiegeln“ Sie brandneue Holzmöbel mit einem hochwertigen, klaren Wachs.
  4. Wischen Sie verschüttete Flüssigkeiten während des Gebrauchs sofort und häufig auf, um zu verhindern, dass sich Flecken zu tief festsetzen.
  5. Holzpolitur für dunkle Hölzer oder Oberflächen bei Bedarf verwenden, um ihren natürlichen Glanz und ihre Ausstrahlung wieder hervorzuholen.
  6. Wenn die Flecken zu stark sind, wenden Sie sich an einen Fachmann für Möbelreparaturen.
  7. Halten Sie Ihre Holzoberflächen sauber!

Produktempfehlungen für die optimale Holzpflege

Bestseller Nr. 1
Remmers HK-Lasur eiche hell, 5 Liter, dekorative, lösemittelbasierte Premium Holzlasur aussen, 3facher Holzschutz mit Imprägnierung + Grundierung + Lasur, Holzschutz vor Feuchtigkeit, UV-Schutz
  • PREMIUM HOLZLASUR AUSSEN – Exzellenter Holzschutz für Holz im Außenbereich, bspw. als Holzlasur für Zäune, Carports, Fachwerk, Holzverschalung oder Gartenhäuser.
  • 3 PRODUKTE IN EINEM – Diese Holzlasur für aussen vereint Imprägnierung, Grundierung und Lasur in nur einem Produkt. Das spart Geld und Zeit bei der Verarbeitung!
  • HOLZSCHUTZ VOR FEUCHTIGKEIT UND UV-SCHUTZ – Diese Holzlasur wird aussen auch höchsten Ansprüchen an Feuchte- und UV-Schutz gerecht.
- 1,95 EURBestseller Nr. 2
Xyladecor Holzschutzlasur 2in1 Aussen, 5 Liter, Farbton Farblos
  • Universeller Allwetter-Schutz – Der Klassiker
  • Dekorative Holzschutzlasur für den Außenbereich
  • 2in1 - Keine Grundierung mehr notwendig
Bestseller Nr. 3
colourPlus® Holzschutzlasur (750ml, farblos) seidenglänzende Holzlasur Außen- Holz Grundierung - Holz Lasur - Holzlasur Aussen - Made in Germany
  • ?? ERSTKLASSIGE EIGENSCHAFTEN - Bei unserer Holzschutzlasur außen handelt es sich um eine geruchsmilden, lösemittelhaltigen und atmungsaktiven Schutzanstrich für Laub- und Nadelhölzer, der tief in das Holz eindringt, mit einer hohen Ergiebigkeit: 9m²/750ml. Erhältlich als Holzschutzlasur außen farblos betont es die natürliche Farbe und Holzmaserung. Die Holz Imprägnierung ist besonders wasserabweisend und feuchtigkeitsregulierend zugleich. Altes Holz wird wieder UV- und wetterbeständig!
  • ?? IMPRÄGNIERT UND SCHÜTZT - Unsere gebrauchsfertige Holzschutzlasur eignet sich hervorragend zum Schützen aller Laub- und Nadelhölzer im Außenbereich. Sei es für Holzhäuser, Gartenmöbel, Balkongeländer, Pergolen, o. ä.. Durch die spezielle Rezeptur ergibt sich ein Langzeitschutz vor Wind und Wetter. Für bis zu 5 Jahre geschützt!
  • ?? LEICHTE ANWENDUNG - Bevor die Fläche mit der Holzschutzlasur bearbeitet wird, muss die Fläche sauber, trocken, fett- und ölfrei, sowie tragfähig sein. Rohes Holz sollte 1-2x mit der Lasur vorgestrichen werden. Im Anschluss sollte die Fläche 2-3x in Maserrichtung gestrichen werden. Bei Eichenholz ist ein 3-facher Anstrich dringend erforderlich. Nach ca. 12 Stunden ist die Fläche bereits überarbeitbar!

Letzte Aktualisierung am 28.10.2021 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Welches Holz ist am besten für eine Hängematte geeignet?

Die am häufigsten verwendeten Hölzer sind Eiche, Mahagoni und Teak. Es gibt jedoch viele verschiedene Holzarten, die für ein gutes Gestell verwendet werden können – solange es haltbar oder witterungsbeständig ist.

Eine beliebte Holzart ist Zedernholz. Zedernholz ist nicht nur fäulnis- und insektenresistent, sondern besitzt auch einen natürlichen Schutz, der es witterungsbeständig macht.

Die Überwinterung Ihres Hängemattengestell aus Holz:

Sie sollten einige zusätzliche Schritte unternehmen, um Ihre Hängematte winterfest zu machen, wenn Sie an einem Ort leben, an dem kältere Temperaturen oder Schnee herrschen. Geeignete Maßnahmen sollten ergriffen werden, um Schäden durch die Überwinterung zu vermeiden.

  • Wenn die Temperatur unter den Gefrierpunkt, lagern Sie das Holzgestell im Haus
  • Wenn Sie einen Bezug verwenden, achten Sie darauf, dass er aus atmungsaktivem Stoff besteht. Auch hier gilt: Lassen Sie niemals Wasser auf oder in die Nähe von unbehandelten Teilen, wenn Sie Ihre Hängematte für den Winter aufbewahren
  • Halten Sie Ihre Holzteile trocken, indem Sie sie an einem kühlen Ort mit guter Belüftung lagern
  • Lagern Sie Holz generell nicht in der Nähe von Kaminen, Heißluftschächten oder anderen heißen Gegenständen! Dies führt zu Verformungen.

Warum Sie auch Ihre Hängematte regelmäßig pflegen sollten

Die Hängematte ist einer der entspannendsten Orte, aber wenn sie nicht richtig gepflegt wird, kann sie zu einem Nährboden für Bakterien und Staubmilben werden. Lesen Sie weiter, um Tipps zu erhalten, wie Sie Ihre Holzhängematte in Topform halten können!

  • Für den besten Schutz bewahren Sie Ihre Hängematte in ihrer Tragetasche auf, wenn Sie sie nicht benutzen. Dies hilft, die Hängematte und das Gestell vor Staub, Schmutz, Ungeziefer usw. zu schützen
  • Sie sollten niemals Seife oder Bleichmittel für Ihre Hängematte verwenden. Stattdessen empfehlen wir natürliche Reinigungsmittel wie Backpulver für Flecken oder weißen Essig mit Geschirrspülmittel als Allzweckreiniger zu verwenden.
  • Mischen Sie in einer großen Schüssel eine Tasse warmes Wasser mit je zwei Esslöffeln flüssigem Geschirrspülmittel (oder einer unparfümierten Variante) und destilliertem weißem Essig. Tauchen Sie nur eine Seite in die Mischung und wischen Sie dann die überschüssige Flüssigkeit von der anderen Seite ab, bevor Sie das Tuch wieder aufhängen – so bleibt der Schmutz im Inneren und wird beim Abwischen nicht verteilt!
  • Wenn der Schmutz besonders hartnäckig ist, kannst du den Stoff auch mit einer weichen Bürste schrubben.
  • Sobald die Hängematte sauber ist, kannst du sie abspülen und zum Trocknen an einem Ort ohne direkte Sonneneinstrahlung oder Hitze aufhängen. Achten Sie darauf, dass Sie Ihre Hängematte so gut wie möglich auslüften, denn bei all diesen Schritten bleibt etwas Restfeuchtigkeit zurück – das könnte zu Schimmel führen!
  • Wenn Ihre Hängematten Flecken von Lebensmitteln, Getränken, Zigaretten usw. aufweisen, empfehlen wir, sie vor dem Waschen (Stehenlassen) 15 Minuten lang mit Backpulver einzuweichen, das mit einer halben Dosis Wasser und weißem Essig (oder unparfümierten Sorten) gemischt wurde. Die Einweichlösung sollte nicht mehr als drei Zentimeter tief sein. Verwenden Sie nach dem Spülen eine weiche Bürste, um den Stoff zu schrubben, bevor Sie ihn an der Luft trocknen lassen.
  • Wenn Sie Schimmel auf Ihrer Hängematte haben, empfehlen wir eine verdünnte Bleichmittel-Wasser-Lösung (nicht mehr als 25 Volumenprozent Peroxid) mit einer alten Zahnbürste oder einem Tuch. Es gilt die gleiche Regel: Nach dem Abwischen gut ausspülen!
  • Sie können auch Essig, Backpulver, Zitronensaft oder Salz als natürliche Alternativen verwenden, um Flecken von Lebensmitteln zu entfernen – aber stellen Sie sicher, dass diese zuerst gründlich abgespült werden, damit sie nicht neue Probleme verursachen, wenn sie in ihnen eintrocknen, wie Bakterien, wenn sie über längere Zeit bleiben.

Die richtige Reinigung und Pflege ihres Hängemattengestells ist wichtig

Hängematten aus Holz eignen sich hervorragend zur Entspannung im Freien und können bei richtiger Pflege lange halten. Holz ist haltbarer als andere Materialien, aber es erfordert immer noch einige zusätzliche Pflege, um es in seinem besten Zustand zu halten. Mit den oben genannten Tipps sollten Sie aber lange Freude an Ihrem Hängemattengestells aus Holz haben.